Aktuelles

Die Gebetsgemeinschaft trifft sich im Bistum Aachen in verschiedenen Gruppen zum Gebet. Die Termine dieser Treffen finden Sie hier.

Weitere Veranstaltungen, die für alle Interessierte offen sind, Informationen und Neuigkeiten finden Sie hier:

Meldung

85-Stunden-Gebet

In diesem Jahr feiert die Gebetsgemeinschaft des Päpstlichen Werkes für Geistliche Berufe (PWB) im Bistum Aachen ihr 85-jähriges Jubiläum.
Aus diesem Grund wollen wir rund um den Gründungstag der Gebetsgemeinschaft in unserem Bistum ein 85-Stunden dauerndes Gebet um Berufungen durchführen. Viele Menschen haben sich bereiterklärt, zuhause oder in Gottesdiensten dieses Anliegen vom 17. – 20. Oktober 2017 zu ihrem Anliegen zu machen.
Den Startpunkt für diese Gebetsinitiative setzen wir am 17. Oktober mit einer Hl. Messe mit Bischof Dr. Helmut Dieser um 10.00 Uhr im Hohen Dom zu Aachen. Weitere öffentliche Gottesdienste, die von lokalen Gebetsgruppen organisiert werden, können Sie der folgenden Übersicht entnehmen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und danken herzlich für Ihr Gebet. Weitere Informationen erhalten Sie unter 0241/452203.

Meldung

Gemeindereferentin Anne Hermanns-Dentges predigt in Düren

Unsere Kollegin Anne Hermanns-Dentges predigt während der Anna-Oktav in Düren zum Thema: „- mit brennendem Herzen“. Kommen Sie am Sonntag, 30.7. um 11.30 Uhr zum Hochamt und/oder um 18.00 Uhr zur Abendmesse in „St. Anna“. Herzliche Einladung!

Meldung

Besinnungsnachmittage 2017

Mittwoch, 28. Juni 2017
Kaffee/Kuchen: 15.00 Uhr
Vortrag/Gespräch: 16.00 Uhr
Hl. Messe: 17.30 Uhr
Ort: Aachen, Franziskanerinnen Kloster, Elisabethstr. 19, Aachen
Begleitung: Domkapitular em. Peter Müllenborn
Anmeldung: im PWB-Büro, 0241 452-203

Dienstag, 11. Juli 2017
Kaffee/Kuchen: 15.00 Uhr
Vortrag: 16.00 Uhr
Eucharistiefeier: 17:30 Uhr
Ort: Krefeld – Traar, Pfarrheim, Kirche St. Josef
Begleitung: Domkapitular em. Peter Müllenborn
Anmeldung: im Pfarrbüro 02151 560556 oder bei Frau Heynen: 02151/560178

Donnerstag, 3. August 2017
Kaffee/Kuchen: 15.00 Uhr
Vortrag/Gespräch: 16.00 Uhr
Eucharistiefeier: 17.30 Uhr
Ort: Mönchengladbach, Pfarrheim Mariä Rosenkranz
Begleitung: Domkapitular em. Peter Müllenborn
Anmeldung: im Pfarrbüro 02161/46233222 oder bei Frau Stepkes 02161/23493

Mittwoch, 7. September 2017
Kaffee/Kuchen: 15.00 Uhr
Vortrag/Gespräch: 16.00 Uhr
Euch. Anbetung: 17.30 Uhr
Eucharistiefeier: 18.30 Uhr
Ort: Pfarrheim Orsbeck
Messe: St. Lambertus, Birgelen
Begleitung: Domkapitular em. Peter Müllenborn
Anmeldung: im Pfarrbüro 02432/2240

Donnerstag, 21. September 2017
Kaffee/Kuchen: 15.30 Uhr
Vortrag: 16.30 Uhr
Eucharistiefeier: 18.00 Uhr
Ort. Pfarrhaus St. Matthias, Hellenthal-Reifferscheid
Begleitung: Domkapitular em. Peter Müllenborn
Anmeldung: Pfarrbüro 02482/1256064

Mittwoch, 27. September 2017
Kaffee/Kuchen: 15.30 Uhr
Vortrag: 16.30 Uhr
Eucharistiefeier: 18.00 Uhr
Ort: Haus St. Gertrud, Düren
Begleitung: Domkapitular em. Peter Müllenborn
Anmeldung: Haus St. Gertrud: 02421/3064

Meldung

Botschaft von Papst Franziskus zum 54. Weltgebetstag um geistliche Berufungen

Liebe Brüder und Schwestern!

In den vergangenen Jahren haben wir in Bezug auf die christliche Berufung über zwei Aspekte nachgedacht: die Aufforderung, »aus uns selbst herauszugehen«, um auf die Stimme des Herrn zu hören, und die Bedeutung der kirchlichen Gemeinschaft als bevorzugter Ort, an dem der Ruf Gottes seinen Ursprung hat, genährt wird und zum Ausdruck kommt. Nun möchte ich aus Anlass des 54. Weltgebetstags um geistliche Berufungen die missionarische Dimension der christlichen Berufung in den Mittelpunkt stellen. Wer sich von der Stimme Gottes hat anziehen lassen und sich in die Nachfolge Jesu begeben hat, entdeckt sehr bald in seinem Inneren den ununterdrückbaren Wunsch, die Frohe Botschaft durch Evangelisierung und den Dienst der Nächstenliebe zu den Brüdern und Schwestern zu bringen. Alle Christen sind als Missionare des Evangeliums eingesetzt! Denn der Jünger empfängt das Geschenk der Liebe Gottes nicht zum privaten Trost. Er ist nicht gerufen, sich selbst zu bringen oder die Interessen einer Firma zu vertreten. Er wird ganz einfach von der Freude, sich von Gott geliebt zu wissen, berührt und verwandelt, und er kann diese Erfahrung nicht nur für sich behalten: »Die Freude aus dem Evangelium, die das Leben der Gemeinschaft der Jünger erfüllt, ist eine missionarische Freude« (Apostol. Schreiben Evangelii gaudium, 21). […]

Den vollständigen Text als PDF herunterladen

Meldung

Jahresthema 2017 steht fest

2017 ist für die Ökumene ein wichtiges Jahr. Die Kirchen der Reformation feiern den 500. Jahrestag dieses geschichtlichen Momentes. Auch in der Gebetsgemeinschaft greifen wir dieses Ereignis auf, das das Christentum nachhaltig verändert hat. Das bundesdeutsche Jahresthema der Gebetsgemeinschaft steht deshalb unter dem Leitgedanken „Sprich nur ein Wort“. Damit wollen wir vor allem die Bibel als zentrale Glaubensgrundlage des reformierten und des katholischen Glaubens betonen. Die Materialien für 2017 werden von diesem Wort und Gedanken geprägt sein. Wenn diese vorliegen, werden wir Ihnen die Materialien in unserem Shop anbieten.